Mein Konto

Geschäftsbedingungen

Einführung

Vielen Dank, dass Sie über die Dienste von Bazaarvoice, Inc. (im Folgenden: «wir»/«uns»/«unser» bzw. «Bazaarvoice») sog. nutzergenerierte Inhalte (gemäß nachstehender Definition) eingereicht haben. Die von Konsumenten wie Ihnen eingereichten nutzergenerierten Inhalte helfen vielen anderen Teilnehmern wie z. B. anderen Konsumenten, Einzelhändlern oder Herstellern. Wahrscheinlich wissen Sie bereits, dass Konsumenten sich bei Kaufentscheidungen gern auf nutzergenerierte Inhalte verlassen. Weniger bekannt ist Ihnen aber vielleicht, dass nutzergenerierte Inhalte auch von Einzelhändlern und Herstellern verwendet werden, z. B. in der Produktentwicklung und -verbesserung, bei Entscheidungen über ihr Angebot und im Marketing. Durch das Einreichen von Inhalten helfen Sie also dabei, sowohl das Einkaufserlebnis als auch die Produkt- und Servicequalität für den gesamten Markt zu verbessern. Bazaarvoice möchte Ihnen als Erster für Ihren Beitrag danken! Wir haben festgestellt, dass Konsumenten häufig die gleichen Fragen zum Einreichvorgang haben. Im Folgenden versuchen wir, diese möglichst umfassend zu beantworten. Lesen Sie diese Fragen und Erläuterungen bitte genau durch, denn sie regeln die Einreichung Ihrer nutzergenerierten Inhalte. Wenn Sie danach immer noch Fragen haben oder weitere Erläuterungen wünschen, wenden Sie sich unter privacy@bazaarvoice.com an unser Datenschutz-Team. Einer der Mitarbeiter wird sich so schnell wie möglich bei Ihnen melden.

Was Bazaarvoice und seine Kunden brauchen, um die nutzergenerierten Inhalte verwenden zu können:

Um die nutzergenerierten Inhalte wie in diesen Bedingungen beschrieben verwenden zu können, benötigt Bazaarvoice eine Nutzungslizenz. Daher gewähren Sie hiermit Bazaarvoice, den Kunden von Bazaarvoice und all ihren Unterlizenznehmern und verbundenen Unternehmen eine zeitlich unbefristete, unbegrenzte, nicht exklusive, vollständig unterlizenzierbare, unwiderrufliche, weltweite Berechtigung und Lizenz zur Nutzung, Vervielfältigung, Änderung, Anpassung, Veröffentlichung, Übersetzung, Einarbeitung in abgeleitete Werke, Verteilung und Anzeige der gegenständlichen Inhalte weltweit in beliebigen Medien. Darüber hinaus gewähren Sie Bazaarvoice, den Kunden von Bazaarvoice und all ihren Unterlizenznehmern und angeschlossenen Unternehmen das Recht auf Nutzung des Namens und des Fotos, die sie im Zusammenhang mit derartigen Inhalten einreichen.

Was Sie veröffentlichen können:

Je nach Bazaarvoice-Service können Sie Bewertungen, Kommentare, Fotos, Fragen und andere nutzergenerierte Inhalte (im Folgenden zusammenfassend: «nutzergenerierte Inhalte») veröffentlichen.

Was Sie nicht veröffentlichen dürfen:

Sie dürfen keine nutzergenerierten Inhalte veröffentlichen, die illegal, obszön, bedrohend oder verleumderisch sind, gegen die geistigen Eigentumsrechte Dritter verstossen oder Softwareviren, kommerzielle Werbung, Kettenbriefe, Massen-E-Mails oder jede Form von Spam enthalten. Darüber hinaus dürfen Sie keine falsche bzw. gefälschte E-Mail-Adresse verwenden und sich nicht als andere Person oder Organisation ausgeben oder auf andere Weise irreführende Angaben zur Herkunft der nutzergenerierten Inhalte machen. Bazaarvoice behält sich das Recht vor, ist jedoch nicht verpflichtet, nutzergenerierte Inhalte aus beliebigem Grund oder aus keinem bestimmten Grund von einer Website oder aus dem Bazaarvoice-Netzwerk zu entfernen.

Was mit nutzergenerierten Inhalten passiert, die Sie einreichen:

Alle von Ihnen eingereichten nutzergenerierten Inhalte können für andere Werbezwecke verwendet und neben der Website, auf der Sie die nutzergenerierten Inhalte ursprünglich veröffentlicht haben, auf weiteren öffentlichen Websites veröffentlicht werden, inklusive anderer Websites im Internet oder im Bazaarvoice-Netzwerk. Veröffentlichen Sie daher nichts, was nicht an die Öffentlichkeit gelangen soll (z. B. finanzielle Daten oder AHV-Nummer). Darüber hinaus können die von Ihnen eingereichten nutzergenerierten Inhalte, wie in der Einleitung bereits erwähnt, für Werbung, Analysen und andere statistische Zwecke eingesetzt werden, zum Beispiel Produktverbesserungen, Benchmarking (Vergleich verschiedener Produkte/Dienstleistungen oder Kategorien von Produkten/Dienstleistungen miteinander oder mit dem Markt insgesamt), Meinungsanalysen (anhand der Daten aus verschiedenen Bewertungen kann bestimmt werden, was die Konsumenten insgesamt von einem Produkt/Service halten) und verhaltensbasierte Online-Werbung.

Was Sie versprechen, wenn Sie nutzergenerierte Inhalte einreichen:

Durch das Einreichen nutzergenerierter Inhalte erklären und garantieren Sie Folgendes: (i) Sie sind der alleinige Eigentümer der nutzergenerierten Inhalte, (ii) die nutzergenerierten Inhalte entsprechen der Wahrheit, (iii) Sie sind mindestens dreizehn (13) Jahre alt und (iv) die eingereichten nutzergenerierten Inhalte verstoßen nicht gegen die vorliegenden Nutzungsbedingungen. Da Sie allein für Ihre Beiträge verantwortlich sind, stimmen Sie auch zu, Bazaarvoice und die Kunden von Bazaarvoice bei Verstößen gegen die von Ihnen gegebenen Zusicherungen und Garantien schadlos zu halten.

Wo Sie weitere Informationen zur Nutzung Ihrer nutzergenerierten Inhalte durch Bazaarvoice finden:

Die Verwendung aller von Ihnen eingereichten nutzergenerierten Inhalte durch Bazaarvoice unterliegt der Datenschutzrichtlinie von Bazaarvoice, die unter http://www.bazaarvoice.com/privacy-policyverfügbar ist.

Was im Streifall passiert:

Sie erklären Ihr Einverständnis damit, dass alle Streitigkeiten zwischen Ihnen und Bazaarvoice (ob sie auch Dritte betreffen oder nicht), inklusive allfälliger Streitigkeiten im Zusammenhang mit den vorliegenden Nutzungsbedingungen, mit Persönlichkeitsrechten, durch ein verbindliches Schiedsverfahren gemäss den Regeln der American Arbitration Association für die Schlichtung von Konsumentenfragen geregelt werden; Sie und Bazaarvoice verzichten hiermit ausdrücklich auf die Inanspruchnahme von Geschworenengerichten. Ggf. können Sie ein zivil- oder friedensrichterliches Verfahren einleiten, wenn dies unter dem geltenden Recht zulässig ist. Sie dürfen nur in Ihrem eigenen Namen Forderungen erheben. Weder Sie noch Bazaarvoice beteiligen sich an Sammelklagen oder Sammelschlichtungsverfahren für Forderungen, die unter die Bestimmungen der vorliegenden Vereinbarung fallen. Sie verpflichten sich darüber hinaus, sich nicht an Verbandsklagen oder Gemeinschaftsklagen zu beteiligen, die Bazaarvoice betreffen. Das Schlichtungsverfahren unterliegt dem Federal Arbitration Act. Falls die American Arbitration Association nicht gewillt oder in der Lage ist, innert einhundertsechzig (160) Tagen ab Vorlage des Streitfalls einen Anhörungstermin anzusetzen, sind Bazaarvoice oder Sie berechtigt, die Schlichtung durch den Schlichtungsdienst JAMS (Judicial Arbitration and Mediation Services) durchführen zu lassen. Das Ergebnis des Schiedsspruchs kann bei einem zuständigen Gericht eingetragen werden. Ungeachtet einschlägiger gesetzlicher Bestimmungen ist der Schlichter nicht befugt, Schadensersatz, Abhilfe oder Zahlungen anzuordnen, die nicht mit den vorliegenden Nutzungsbedingungen vereinbar sind. Sie können diese Schlichtungsvereinbarung ablehnen. In diesem Fall kann keine der Parteien die andere zur Teilnahme am Schlichtungsverfahren auffordern. Wenn Sie die Schlichtungsvereinbarung ablehnen möchten, müssen Sie Bazaarvoice innert 30 Tagen ab dem Datum, an dem diese Schlichtungsklausel erstmals wirksam wurde, schriftlich benachrichtigen. Für die Benachrichtigung ist die folgende Anschrift zu verwenden: Bazaarvoice, Inc.ATTN: Legal - Arbitration Opt Out 3900 N. Capital of Texas Hwy, Suite 300Austin, Texas 78746privacy@bazaarvoice.com